FAQ Bügelbilder

Das Motiv wurde zu wenig lange oder zu wenig heiß aufgebügelt. Am besten, du bügelst du es nun noch einmal abgedeckt mit Backpapier so lange bis es sicher hält. Bei richtigem Aufbringen sollte das Bügelbild dauerhaft halten.

Gehe so vor: Stelle das Bügeleisen auf mindestens Stufe 2½ oder 3 und ohne Dampf ein (bitte aufpassen, dass nichts verbrennt). Drücke das Bügeleisen fest 10 Sek. lang auf das (abgedeckte) Motiv. Nun warte 4 Sek. (abkühlen) und drücke das Bügeleisen erneut 10 Sek. lang fest auf eine andere Stelle des Motivs. Das Umsetzen mehrmals wiederholen, sodass jede Stelle des Motivs zwei bis drei Mal gepresst wurde (vor allem Ecken und Punkte). Wenn du das Gefühl hast, dass das Motiv noch nicht gut genug hält, dann erhöhe erneut die Temperatur um ¼ Stufe und wiederhole den Bügelvorgang (vorher wieder sicherstellen, dass nichts verbrennt). Viele KäuferInnen berichten mir, dass sie die Motive mit Stufe 3 (3 Punkte) aufbügeln. Das Ganze funktioniert übrigens auch ohne Backpapier, wenn du das Shirt von links bügelst. Der Schmelzkleber braucht 24 Stunden bis er richtig mit dem Motiv verbunden ist. Die Textilie nicht vorher waschen!

Wichtig sind auch folgende Punkte:

- Wurde das T-Shirt vor dem Aufbügeln gewaschen?

- Hat das Probebügeln mit den Testpunkten funktioniert?

Wenn es nicht klappt, so schreib uns an: hallo@mimmistraktor.com. Wir möchten, dass du zufrieden bist und können bestimmt weiterhelfen oder leisten Ersatz.

Diese verschwinden nach (mehrmaligem) Waschen. Dies passiert, wenn die Schutzfolie zu früh abgezogen wurde. Wenn du die Schutzfolie abziehst, bevor sie erkaltet ist, bleiben Klebereste auf dem Bügelmotiv. Es gibt nur ein paar wenige Bügelmotive, die "warm" abgezogen werden dürfen bzw. müssen, wie z.B. Bügelbilder aus Glitzerfolie und Flexfolie. Die Abkühlzeit (3 Minuten oder nur 1 Minute) steht auf der Anleitung.

Tipp: Klebereste rund um das Motiv kannst du am besten mit dem Fingernagel wegkratzen.

{ "@context":"http://schema.org/", "@id": "https://www.buegelbilder.shop/faqs#faq", "@type":"FAQPage", "mainEntity": [{"@type":"Question","name":"Nach dem Waschen hat sich ein Teil des Motivs gel\u00f6st. Was tun?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Das Motiv wurde zu wenig lange oder zu wenig hei\u00df aufgeb\u00fcgelt. Am besten, du b\u00fcgelst du es nun noch einmal abgedeckt mit Backpapier so lange bis es sicher h\u00e4lt. Bei richtigem Aufbringen sollte das B\u00fcgelbild dauerhaft halten.Gehe so vor: Stelle das B\u00fcgeleisen auf mindestens Stufe 2\u00bd oder 3 und ohne Dampf ein (bitte aufpassen, dass nichts verbrennt). Dr\u00fccke das B\u00fcgeleisen fest 10 Sek. lang auf das (abgedeckte) Motiv. Nun warte 4 Sek. (abk\u00fchlen) und dr\u00fccke das B\u00fcgeleisen erneut 10 Sek. lang fest auf eine andere Stelle des Motivs. Das Umsetzen mehrmals wiederholen, sodass jede Stelle des Motivs zwei bis drei Mal gepresst wurde (vor allem Ecken und Punkte). Wenn du das Gef\u00fchl hast, dass das Motiv noch nicht gut genug h\u00e4lt, dann erh\u00f6he erneut die Temperatur um \u00bc Stufe und wiederhole den B\u00fcgelvorgang (vorher wieder sicherstellen, dass nichts verbrennt). Viele K\u00e4uferInnen berichten mir, dass sie die Motive mit Stufe 3 (3 Punkte) aufb\u00fcgeln. Das Ganze funktioniert \u00fcbrigens auch ohne Backpapier, wenn du das Shirt von links b\u00fcgelst. Der Schmelzkleber braucht 24 Stunden bis er richtig mit dem Motiv verbunden ist. Die Textilie nicht vorher waschen!Wichtig sind auch folgende Punkte:- Wurde das T-Shirt vor dem Aufb\u00fcgeln gewaschen?- Hat das Probeb\u00fcgeln mit den Testpunkten funktioniert?Wenn es nicht klappt, so schreib uns an: hallo@mimmistraktor.com. Wir m\u00f6chten, dass du zufrieden bist und k\u00f6nnen bestimmt weiterhelfen oder leisten Ersatz."}},{"@type":"Question","name":"Wenn ich die Folie vom B\u00fcgelmotiv abziehe, bleiben Klebereste oder Druckstellen zur\u00fcck.","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Diese verschwinden nach (mehrmaligem) Waschen. Dies passiert, wenn die Schutzfolie zu fr\u00fch abgezogen wurde. Wenn du die Schutzfolie abziehst, bevor sie erkaltet ist, bleiben Klebereste auf dem B\u00fcgelmotiv. Es gibt nur ein paar wenige B\u00fcgelmotive, die \"warm\" abgezogen werden d\u00fcrfen bzw. m\u00fcssen, wie z.B. B\u00fcgelbilder aus Glitzerfolie und Flexfolie. Die Abk\u00fchlzeit (3 Minuten oder nur 1 Minute) steht auf der Anleitung.Tipp: Klebereste rund um das Motiv kannst du am besten mit dem Fingernagel wegkratzen."}}] }