FAQ Bügelbilder | FAQ Wandtattoos | FAQ Allgemein

 

FAQ Bügelbilder

 

Ist der Schriftzug "Mimmis Traktor" auch auf dem Bügelbild?

Nein, das ist nur ein Kopierschutz. Natürlich bekommst du das Bügelbild ohne Copyright-Hinweise bzw. Mimmis Traktor-Schriftzug.

 

Muss ich vor dem Aufbügeln die transparente Folie vom Bügelbild runter ziehen?

Nein, bitte auf keinen Fall solltest du vorher die transparente Folie runter ziehen. Die transparente Folie zeigt beim Aufbügeln nach oben (liegt also zwischen Bügelmotiv und Bügeleisen). Sie wird erst NACH dem Aufbügeln ganz vorsichtig entfernt.

 

Muss ich vorher probebügeln?

Ja. Dies gilt vor allem dann, wenn du keine oder wenig Erfahrung mit dem Aufbügeln von Veloursmotiven hast. Gehe dabei genau nach Anleitung vor. Viele Folien-Hersteller empfehlen das Aufbringen auf Textilien mithilfe einer Transferpresse. Deshalb müssen unbedingt zuerst die Teststücke/Punkte verwendet werden, um das Aufbügeln mit dem Bügeleisen zu erproben.

 

Warum muss die Kleidung vorher gewaschen werden?

Fast alle neuen Stoffe sind mit schützenden Imprägnierungen versehen. Diese müssen ausgewaschen werden. Sonst kann es passieren, dass sich das Bügelmotiv nicht mit dem Stoff verbindet. Dann hält es nicht. Ähnlich ist es mit dem Weichspüler.

 

Warum und wie gut halten die Bügelbilder auf Textilien?

Die Folie aus der die Bügelbilder gemacht wird, ist auf der Rückseite mit einem bei Hitze schmelzenden Kleber beschichtet. Dieser Kleber ist bei Normaltemperatur trocken. Unter Hitze (Bügeleisen) und Druck schmilzt der Kleber und verbindet sich mit der Textilie. Nach dem Aufbügeln sollte das Shirt 24 Sunden ruhen, damit der Kleber gut trocknet und sich optimal mit Stoff verbinden kann. Nur wenn das Bügelbild richtig aufgebügelt wird, hält es dauerhaft auf der Textilie.

 

Wie kann ich mit dem Bügelbild Löcher kaschieren?

Wenn du kleine Löcher zubügeln möchtest, so verwende zusätzlich ein Stück Bügelvlies und bügle damit vorher das Loch auf der linken Stoffseite zu. Bügle erst dann das Bügelbild auf der Vorderseite der Textilie wie gewünscht auf. So kannst du verhindern, dass das Bügelbild durch das Loch auf der anderen Seite beispielsweise eines Shirts festklebt. Achtung: Ein Veloursbügelbild ist nicht als Flicken geeignet, da die Flockfolie nicht ausreichend reißfest ist.

 

Die transparente Folie ist geschmolzen! Was ist passiert?

Das Bügeleisen war zu heiß eingestellt. Die Hitze der Bügeleisen ist leider sehr unterschiedlich. Stelle sicherheitshalber das Bügeleisen auf Stufe 2½ und versuche es so. Überprüfe wie im nächsten Punkt beschrieben, ob die eingestellte Bügeltemperatur passt.

 

Wie kann ich überprüfen, ob die eingestellte Bügeltemperatur passt?

Die vom Folien-Hersteller empfohlene Temperatur ist 160° Grad. Wenn du überprüfen möchtest, ob die Hitze des Bügeleisens passt, gehe so vor: Lege immer das große Stück Backpapier zum Schutz über Motiv und Textilie. Stelle die gewählte Temperatur ein (mindestens 2½ Punkte), schalte den Dampf aus und presse das Bügeleisen vorerst nur 5 Sek. auf das (abgedeckte) Motiv. Schaue nun, ob die Schutzfolie geschmolzen ist (wölbt sich). Wenn die Schutzfolie schmilzt, ist das Bügeleisen zu heiß eingestellt. Wenn die Schutzfolie intakt bleibt, dann presse das Bügeleisen jetzt 7 Sek. lang auf das (abgedeckte) Motiv. Schaue wieder nach, ob die Schutzfolie schmilzt usw. bis du die 10 Sekunden erreicht hast. Am Ende soll jede Stelle des Motivs mindestens zwei Mal 10 Sekunden lang gepresst worden sein (vor allem Ecken und Punkte). Wenn du das Gefühl hast, dass das Motiv noch nicht gut genug hält, dann erhöhe erneut die Temperatur um ¼ Stufe und wiederhole den Bügelvorgang (vorher wieder sicherstellen, dass nichts verbrennt). Viele KäuferInnen berichten mir, dass sie die Motive mit Stufe 3 (3 Punkte) aufbügeln.

 

Wie gehe ich vor, um die Schutzfolie (nach dem Bügeln) abzuziehen?

Das Abziehen sollte in Laufrichtung der Textilfasern erfolgen (Motiv bzw. Textil verzieht sich dadurch nicht so). Halte dabei die Textilie mit einer Hand fest und ziehe mit der anderen Hand die Folie ein Stück weit in einem möglichst flachen Winkel ab. Greife dann mit der anderen Hand wieder nach (vielleicht kannst du schon das freigelegte Veloursmotiv halten) und ziehe die Schutzfolie wieder ein Stück weiter ab usw.

 

Wenn ich die Folie vom Bügelmotiv abziehe, bleiben Klebereste oder Druckstellen zurück.

Diese verschwinden nach (mehrmaligem) Waschen. Dies passiert, wenn die Schutzfolie zu früh abgezogen wurde. Wenn du die Schutzfolie abziehst, bevor sie erkaltet ist, bleiben Klebereste auf dem Bügelmotiv. Es gibt nur ein paar wenige Bügelmotive, die "warm" abgezogen werden dürfen bzw. müssen, wie z.B. Bügelbilder aus Glitzerfolie und Flexfolie. Die Abkühlzeit (3 Minuten oder nur 1 Minute) steht auf der Anleitung.

Tipp: Klebereste rund um das Motiv kannst du am besten mit dem Fingernagel wegkratzen.

 

Was muss ich tun, wenn das Motiv nicht hält oder noch ein Rest an der Folie klebt?

Möglicherweise wurde zu kurz oder zu wenig heiß gebügelt. Versuche Folgendes:

- Erhöhe die Anpressdauer: Drücke das Bügeleisen anstatt 10 Sek. jetzt 13 Sek. lang fest aufs Motiv. Versuche die Folie immer wieder vorsichtig abzuziehen.

- Erhöhe die Bügeltemperatur ein wenig (¼ Stufe bis ½ Stufe und nur wenn es die Textilie zulässt) und wiederhole den Bügelvorgang. Presse im Zweifelsfalle das Bügeleisen nur 5 Sek. auf das Motiv und achte darauf, dass die Schutzfolie nicht schmilzt. Wenn die Schutzfolie schmilzt, ist das Bügeleisen zu heiß eingestellt!

- Erhöhe die Bügeltemperatur UND die Anpressdauer wie oben beschrieben und wiederhole den Bügelvorgang. Bitte aufpassen, dass nichts verbrennt.

Wenn es nicht klappt, so schreib bitte an: hallo@mimmistraktor.com. Wir möchten, dass du zufrieden bist und können bestimmt weiterhelfen oder leisten Ersatz.

 

Nach dem Waschen hat sich ein Teil des Motivs gelöst. Was tun?

Das Motiv wurde zu wenig lange oder zu wenig heiß aufgebügelt. Am besten, du bügelst du es nun noch einmal abgedeckt mit Backpapier so lange bis es sicher hält. Bei richtigem Aufbringen sollte das Bügelbild dauerhaft halten.

Gehe so vor: Stelle das Bügeleisen auf mindestens Stufe 2½ oder 3 und ohne Dampf ein (bitte aufpassen, dass nichts verbrennt). Drücke das Bügeleisen fest 10 Sek. lang auf das (abgedeckte) Motiv. Nun warte 4 Sek. (abkühlen) und drücke das Bügeleisen erneut 10 Sek. lang fest auf eine andere Stelle des Motivs. Das Umsetzen mehrmals wiederholen, sodass jede Stelle des Motivs zwei bis drei Mal gepresst wurde (vor allem Ecken und Punkte). Wenn du das Gefühl hast, dass das Motiv noch nicht gut genug hält, dann erhöhe erneut die Temperatur um ¼ Stufe und wiederhole den Bügelvorgang (vorher wieder sicherstellen, dass nichts verbrennt). Viele KäuferInnen berichten mir, dass sie die Motive mit Stufe 3 (3 Punkte) aufbügeln. Das Ganze funktioniert übrigens auch ohne Backpapier, wenn du das Shirt von links bügelst. Der Schmelzkleber braucht 24 Stunden bis er richtig mit dem Motiv verbunden ist. Die Textilie nicht vorher waschen!

Wichtig sind auch folgende Punkte:

- Wurde das T-Shirt vor dem Aufbügeln gewaschen?

- Hat das Probebügeln mit den Testpunkten funktioniert?

Wenn es nicht klappt, so schreib uns an: hallo@mimmistraktor.com. Wir möchten, dass du zufrieden bist und können bestimmt weiterhelfen oder leisten Ersatz.

 

Ich kann die Bügelanleitung nicht finden.

Hier kannst du sie downloaden. Hier findest du das Video-Tutorial.

 

Welche Materialien werden für die Bügelfolien verwendet?

Diese Materialien werden für die Bügelfolien verwendet:

Flockfolie (Velours)

Sie ist samtig weich und leicht erhaben. Fast alle Bügelmotive sind aus dieser Folie gefertigt. Sie ist weniger gut für gerippte Textilien geeignet (da sie wenig dehnbar ist und reißen kann). Sie ist eine sehr hochwertige Folie aus europäischer Herstellung (Chemica) und zertifiziert nach dem Oeko-Tex® Standard 100, Klasse II. Aufgrund der samtigen Oberfläche ist Flock ein wenig anfällig für Fusseln, diese können aber wunderbar mit einem Fusselroller oder Klebeband abgerollt werden.

Material: Viskose, Länge der Viskosefasern: 0,75 mm.

Waschen: Bis 90° möglich und auf links gewendet.
Bügeln: Vorsichtiges Überbügeln möglich.
Trocknen: Ja auf links gewendet.

Flexfolie

Sie ist sehr dünn und glatt (gummiartig) und kaum am Textil spürbar. Sie ist dehnbar. Die verwendete Flexfolie ist eine sehr hochwertige Folie von einem deutschen Hersteller (Poli-Tape) und Oeko-Tex® Standard 100, Produktklasse I zertifiziert.

Material: Polyurethan, 100 µ.

Waschen: Bis 80° möglich und auf links gewendet.
Bügeln: Nur auf links gewendet.
Trocknen: Ja auf links gewendet.

Reflektierende Flexfolie

Bügelbilder aus retroreflektierender Folie leuchten hell auf (silberfarben), wenn sie angestrahlt werden, da sie das Licht reflektieren. Die Folie ist in unbeleuchtetem Zustand grau und hat eine dünne und glatte Haptik. Es handelt sich um eine hochwertige Folie vom deutschen Hersteller (Poli-Tape). Poli-Flex Reflex Silver besteht aus direkt-verspiegelten, offenen Glaskugel. Die photometrischen Werte (Mindestrück-strahlwerte) entsprechen der Norm EN ISO 20471:2013.

Material: mehrschichtig, 160 µ.

Waschen: Bis 60° möglich und auf links gewendet.
Bügeln: Nur auf links gewendet.
Trocknen: Nein.

Pearl Glitzer-Folie

Pearl Glitzer-Folie ist mit mineralischen Glitter- und Strasspartikeln beschichtet. Die Oberfläche ist etwas krisselig, aber auch nicht unangenehm rau. Nach dem Aufbügeln gehen keine Glitzerpartikel ab, sondern alles bleibt dort wo es sein soll (auf der Folie). Alle Glitzer-Bügelbilder werden aus dieser Folie geschnitten. Es handelt sich um hochwertige Folie aus Europa. Der Hersteller (Siser®) produziert EU-konform mit dem TÜV Gütesiegel.

Material: Effektfolie mit mineralischen Glitter- und Strasspartikeln, 380 µ.

Waschen: Bis 60° möglich und auf links gewendet.
Bügeln: Nur auf links gewendet.
Trocknen: Viele Kundinnen berichten mir, dass die Bügelbilder auch bei regelmäßigem Trocknen schön bleiben. Ich empfehle trotzdem (auch um Reklamationen vorzubeugen) nicht zu trocknen.

 

Wie werden eigentlich Bügelbilder gemacht?

Per Computer und Plotter werden die Motive aus einer Folie geschnitten. Nach dem Schneiden werden die überschüssigen Teile der Folie entfernt (entgittert). Ich brauche also die Datei, die Folien, den Computer und einen Plotter. Sämtliche Produktionsschritte, wie Entwürfe/Zeichnungen, Produktion und Verpackung werden im Kleinstbetrieb von Mimmis Traktor realisiert.

 

Ich möchte ein bestimmtes Motiv von Mimmis Traktor als Glitzer-Bügelbild. Aber ich finde es nicht im Shop.

Falls du das gewünschte Motiv noch nicht im Shop findest, bitte anfragen! Der Aufpreis für ein Motiv aus Glitzerfolie ist mindestens € 1,00.

 

Auf welchen Stoffen halten die Bügelbilder?

Wichtig ist zu allererst, dass der jeweilige Stoff mit mindestens 2½ Punkten bügelbar ist und keine Imprägnierungen enthält! Denn sonst besteht natürlich Verbrennungsgefahr.

Am besten hält das Veloursmotiv auf Baumwolle. Du kannst es auch Polyester und auf Mischgewebe (Baumwolle und Polyester) bügeln. Bitte beachte dabei immer die erlaubte Bügeltemperatur des Textils. Aus Erfahrung und von Berichten meiner KundInnen weiß ich, dass auch folgende Materialien bebügelbar sind: Papier und Filz, Leinwände (aus dem Malerbedarf) und Leinenstoff.

Ein Veloursmotiv kann sogar (mit Vorsicht) auf Papier aufgebügelt werden, wie z.B. auf das Deckblatt eines Fotoalbums. Dazu stelle ich das Bügeleisen auf ca. 2 Punkte ein (ohne Dampf!) und passe gut auf, dass das Papier nicht verbrennt. Da das bebügelte Papier nicht gewaschen wird, muss das Motiv nicht sooooo gut halten und kann deshalb auch mit einer niedrigeren Temperatur aufgebügelt werden.

Wichtig ist in jedem Fall, vorher Tests durchzuführen.

 

Auf meinem Bügelmotiv haben sich nach dem Waschen Fusseln gesammelt! Was tun?

Das Motiv kann mit einem Klebeband von den Fusseln befreit werden. Dazu einfach das Klebeband mit der klebrigen Seite nach unten auf das Veloursmotiv legen und abziehen. So oft wiederholen, bis die Fusseln entfernt sind. Das Ganze funktioniert auch sehr gut mit einem sogenannten Fusselroller.

 

Kann das Veloursmotiv auch mit einer Transferpresse aufgebracht werden?

Ja, es ist einfach, das Motiv mit einer Transferpresse aufzubringen. Dabei müssen folgende Parameter eingestellt werden: Temperatur: 155° bis 165° Grad, 15 - 20 Sekunden, mittlerer Anpressdruck (3,5 bar). Ein Nachpressen von ca. 2 Sek. wird empfohlen. Angaben ohne Gewähr, Anwendungsprüfungen auf Originalmaterialien sind durchzuführen. Beachte auch die anderen Punkte der Bügelanleitung.

 

Kann jedes Bügelmotiv in einer Farbe nach Wunsch gefertigt werden?

Erst bei einer Bestellung von mind. 5 Stück eines Motivs kann in deiner Wunschfarbe produziert werden. Bitte kontaktiere mich aber in diesem Fall (hallo@mimmistraktor.com). Wir machen gern eine Ausnahme!

 

FAQ Wandtattoos

 

Ist der Schriftzug "Mimmis Traktor" auch auf dem Wandtattoo?

Nein, das ist nur ein Kopierschutz. Natürlich bekommst du das Wandtattoo ohne Copyright-Hinweise bzw. Mimmis Traktor-Schriftzug.

 

Beim Verkleben haben sich auf dem Sticker kleine Luftblasen gebildet. Bekomme ich das wieder weg?

Bilden sich beim Anbringen kleine Blasen, so kannst du diese mit Hilfe einer dünnen Nadel aufstechen und die Luft mit den Fingern wieder rausstreichen.

 

Ich möchte ein bestimmtes Motiv von Mimmis Traktor als Wandtattoo. Aber ich finde es nicht im Shop.

Viele Motive gibt es auch als Wandsticker. Falls du das gewünschte Motiv noch nicht im Shop findest, bitte anfragen!

 

Das Wandtatoo hält nicht.

Der zu beklebende Untergrund muss frei von schmutzabweisenden Eigenschaften sein (z.B.: silikon- oder teflonhaltig, Lotus-Effekt, Nano-Technologie, Latexfarbe u.a.). Nähere Informationen dazu kann dir gegebenenfalls dein Maler oder der Hersteller der Farbe/Beschichtung liefern.

 

Sind die Wandtattoos auch kleiner oder größer erhältlich?

Für Sondergrößen bitte ich um Kontaktaufnahme.

 

Auf welchen Oberflächen haften die Wandsticker?

Diese Wandtattoos halten auf fast jedem sauberen, glatten und fettfreien Untergrund, wie z.B. Wände, Fliesen, Türen, Möbelstücke, Papier oder Kunststoff. Sie passen sich wunderbar jedem Untergrund an und sind deshalb auch für feine Rauhfaser geeignet. Ein Wandsticker ist einmalig verwendbar und in der Regel von den meisten Oberflächen rückstandsfrei entfernbar. Da die Klebefolie durchgefärbt ist, ist der Sticker auch für die Fensterdekoration geeignet.

Der zu beklebende Untergrund muss frei von schmutzabweisenden Eigenschaften sein (z.B.: silikon- oder teflonhaltig, Lotus-Effekt, Nano-Technologie, Latexfarbe u.a.). Nähere Informationen dazu kann dir gegebenenfalls dein Maler oder der Hersteller der Farbe/Beschichtung liefern.

 

Ich kann die Verklebeanleitung nicht finden.

Hier kannst du sie downloaden.

 

Ich möchte das Wandtattoo wieder ablösen.

Verwende am besten einen Fön bei mittlerer Stufe. Ziehe vorsichtig das Tattoo ab, insbesondere dort, wo es auf Wandfarbe klebt. Das Abziehen von Fliesen, Spiegeln oder anderen glatten Oberflächen ist mit einem Fön nahezu rückstandslos möglich.

 

FAQ Allgemein

 

Ich bin HändlerIn und möchte deine Produkte gewerblich verwenden. Ist das erlaubt?

Gerne dürft ihr eure zum Verkauf bestimmten Produkte mit meinen Bügelbildern verzieren. Bitte macht in der Produktbeschreibung folgenden Vermerk:

Design: ©MIMMIS TRAKTOR, seit 2011. Alle Rechte vorbehalten.

Wenn es sich um eine Bildlizenz handelt, dann muss der Designer bzw. die Designerin genannt werden (siehe meine Produktbeschreibung bzw. bitte um Rückfrage). Ich behalte mir vor, die Lieferung an Wiederverkäufer (mit vorheriger Ankündigung) einzustellen. Ausdrücklich untersagt ist es, die Bügelmotive auf Spielzeug für Kinder unter 3 Jahren aufzubügeln, wie z.B. Spieldecken, Schmusetücher, Schnullertücher, Krabbeldecken und Ähnliches.

 

Gibt es Händler-Konditionen?

Wenn du HändlerIn bist, erhältst du meine Produkte zu günstigen Händlerkonditionen. Einzige Voraussetzung ist ein Mindestbestellwert von € 100,- . Bitte kontaktiere mich in diesem Fall unter hallo@mimmistraktor.com. Gerne bewerbe ich bei einer Bestellung dein Geschäft auf meinen Social-Media-Seiten sowie in meinen Shops. Ich würde mich freuen!

 

Ich möchte die Waren zurücksenden. Was muss ich tun?

Solltest du vom Widerrufsrecht Gebrauch machen, so sende mir bitte vor Versand der Ware eine kurze Mitteilung an:

hallo@mimmistraktor.com

damit wir die Rücksendung vereinbaren können. Bitte sende die Ware keinesfalls unfrei (da mir sonst sehr hohe Kosten der Strafgebühr entstehen). Ich überweise die Versandkosten gemeinsam mit der Rückerstattung des Warenwertes zuverlässig retour.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind. 

Nach oben